Creo™ Spire™ CXP3535e

Spezifikationen

Betriebsarten

Standard Drucken, kopieren, scannen

Technologie

Druckertreiber für folgende Betriebssysteme
- Win 98, NT 4.0, Win 2000, ME, XP, Windows® Vista
-Mac OS 8.51 und höher
Hardware
- 3,06 GHz schneller Intel Pentium 4-Prozessor
- Max. 512 MB Arbeitsspeicher
- 80-GB-Festplatte für System und Benutzer
- Zweite 80-GB-Festplatte für Bildspeicherung
- Wechselfestplatten-Kit (optional)
- 48X CD-ROM und 8,9 cm Floppy
- 17 Zoll Flachbildschirm
- Zusätzlicher SCSI-Port für optionales Peripheriegerät
Netzwerkanschluss
- 10/100/1000baseT mit automatischer Umschaltung

Protokolle:
- TCP/IP
- AppleTalk
- Novell IPX (NDS and Bindery)
- NetBEUI

Services:
- Appleshare-kompatibel
- LPR Druck
- NFS-kompatibel (optional)
- Token Ring (optional)
PDL-Formate
- PostScript-Level 1, 2 und 3
- Original-PDF 1.3 und 1.4
- DCS1
- DCS2
- EPS
- EPSF
- VPS
- VIPP
- TIFF
- TIFF/IT
- CT/LW

Merkmale

Workflow
- APR/OPI-Funktion für den automatischen Bildaustausch verkürzt die RIP-Zeiten und spart Festplattenkapazität
- RIPpen und Drucken im Parallelbetrieb spart Zeit und strafft den Workflow
- Farbanpassung und Ausschießkorrekturen in letzter Minute für maximale Flexibilität, schnelle Lieferung und Vermeidung von Fehlern
- Optimiertes RIPpen von PDF-Dateien
-Seitenprogrammierung und Mischseiten
- Bestmögliche Kontrolle durch Pre- und Post-RIP Auftragsvorschau und Dateibearbeitung
Druckqualität
- Die Full Auto Frame-Anwendung von Creo automatisiert das Trapping (Überfüllung)
- Anti-Aliasing optimiert die Qualität des Text- und Grafikdrucks
- Ausgereifte Farbmanagement-Funktionen erzeugen überlegene Halbtonbilder
- Smooth Scale bringt niedrig auflösende Bilder auf die Ausgabe-Auflösung des Drucksystems
- Eine Farbemulation garantiert die farbgetreue Wiedergabe
Variable Informationen (VI)
- Optimiertes VI-RIP für höchste Produktivität
- Element-basierte VI-Lösung für effizientes Handling der Daten
- Fehlervermeidung durch Überprüfung von VI-Druckaufträgen vor und nach dem RIPpen
- Seitenerzeugung on-the-fly optimiert die Wiederverwendbarkeit der Elemente
- Post-RIP-Ausschießkorrekturen in letzter Minute
- Caching von VI-Elementen macht den Workflow flexibler
- GallopTM -Modus für paralleles RIPpen und Drucken umfangreicher und datenintensiver Aufträge
Unterstützte VI-formate
- CREO VPS
- Xerox VIPP
- PPML

Höhere Systemsicherheit

Druckmaterial

Max. Kapazität mit optionalen Behältern 3.215 Blatt
Papierbehälter 5 Standard inklusive Zusatzzufuhr
Standard-Papierkapazität 2.175 Blatt

Eingabe, Ausgabe, Weiterverarbeitung

Automatischer Vorlagenwechsler (Standard) 50 Blatt
Versatzausgabefach 500 Blatt
Optionaler Finisher 1.000 Blatt